6. Februar 2007: Unsere Pflanzen
Blütenpracht in den Kalthäusern

Im Winterhalbjahr sind zwei Seitenhäuser im Schaugewächshaus des Botanischen Gartens München-Nymphenburg den sogenannten Kalthauspflanzen gewidmet. Eines ist das auf der Nordseite gelegene Haus 11, das erste Haus linker Hand, gleich nach dem Eintritt ins Gewächshaus. Es beherbergt Kamelien, Azaleen und andere ein kühles Winterklima liebende Gehölze. Das andere Kalthaus ist das nach Süden gerichtete Victoriahaus (drittes Haus rechts nach dem Eingang), das sich im Sommer durch tropischen Bewuchs und ein Wasserbecken mit tropischen Riesenseerosen auszeichnet, sich im Winter aber zu einer Oase für Gehölze und Stauden aus mediterranen Klimaten wandelt.
Derzeit stehen in diesen beiden Häusern zahlreiche Pflanzen in Blüte. Wir laden Sie herzlich dazu ein, an dieser farbenfrohen Pracht teilzuhaben. Kommen Sie zu einem entspannenden Spaziergang in unsere Gewächshäuser und verwöhnen Sie Ihre Augen und Ihre Seele inmitten von Pflanzen- und Blütenschönheiten!

Kalthaus (Haus 11)


Blick in Haus 11 mit blühenden Kamelien und Azaleen


Zier-Kamelie, Camellia japonica (Theaceae, Teestrauchgewächse)

Victoriahaus (Haus 3)


Blick ins winterliche Victoriahaus. Im Vordergrund, etwas über die Balustrade reichend, die hellgelb blühende Acacia longifolia


Acacia longifolia (Mimosaceae, Mimosengewächse), eine australische Akazienart


Teilansicht aus dem Victoriahaus mit gepflastertem Weg und charakteristischem Stützpfeiler


Erica versicolor (Ericaceae, Heidekrautgewächse), eine südafrikanische Erica-Art aus dem Kapgebiet


Erica spec., eine weitere aus Südafrika stammende Erica-Art (Ericaceae, Heidekrautgewächse)


Lavatera maritima (Malvaceae, Malvengewächse), im westlichen Mittelmeergebiet beheimatet


Blaugrüne Valencia-Kronwicke, Coronilla valentina (Fabaceae = Papilionacae, Schmetterlingsblütler), beheimatet im Mittelmeergebiet


Portugiesische Lorbeerkirsche, Prunus lusitanica (Rosaceae, Rosengewächse), beheimatet auf der Iberischen Halbinsel, auf den Azoren und den Kanaren


Südafrikanische Calla-Art, Zantedeschia aethiopica (Araceae, Aronstabgewächse)


Orangen- und Zitronenbäume sowie andere Citrus-Arten (Rutaceae, Rautengewächse) sind in Frucht


Weißbestäubte Akazie, Acacia dealbata (Mimosaceae, Mimosengewächse), beheimatet im östlichen Australien


Erikablättrige Banksie, Banksia ericifolia (Proteaceae, Proteusgewächse, Silberblattgewächse), beheimatet im östlichen Australien


Mäusedornblättrige Alyxie, Alyxia ruscifolia (Apocynaceae, Hundsgiftgewächse), mit orangeroten Früchten, beheimatet im nordöstlichen Australien


Karminroter Zylinderputzer, Callistemon citrinus (Myrtaceae, Myrtengewächse), beheimatet im südöstlichen Australien

Fotos: Anja Holbaum, Botanischer Garten München-Nymphenburg
Text: Ehrentraud Bayer, Botanischer Garten München-Nymphenburg