Aktuelle Messdaten der Wetterstation am Schachen (1.860 m)

Lufttemperatur

Niederschlag

Relative Luftfeuchte

Globalstrahlung

Windgeschwindigkeit

Windrichtung


Der bevorstehende Klimawandel wird Auswirkungen auf unsere Vegetation mit sich bringen. Der Alpengarten auf dem Schachen ist Teil eines Netzwerks arktisch-alpiner Gärten, mit dessen Hilfe diese Datenlücke gefüllt werden soll. Das Vorhaben ist eingebettet in das Projekt KLIMAGRAD, das vom Fachgebiet für Ökoklimatologie der TU München koordiniert und vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit gefördert wird. In diesem Zusammenhang wurde eine Klimastation im Alpengarten auf dem Schachen errichtet, die während des gesamten Jahres kontinuierlich eine Vielzahl von Klimamesswerten liefert.

Text: Andreas Gröger