Neue Ziervasen am Botanischen Institut

Im September 2020 wurden die Ziervasen, die von 1914 bis 1956 das Dach des Hauptgebäudes des Botanischen Gartens zierten, historisch-getreu rekonstruiert.

Video

Ziervasenaufstellung (3 Minuten, MP4 mit 37 MB)

Oliver Heuft, München; 9. - 10.09.2020
Größere Ansicht (1920 × 1080 px, MP4 mit 122 MB), weitere Größen können bei Vimeo heruntergeladen werden.

Fotos

Vasenteile neben Haupteingang Nordseite Botanisches Institut; Foto: Oliver Heuft, 10.09.2020

Vasensockel anseilen; Foto: Angelo Razeto, 09.09.2020

Der entfaltete Kran; Foto: Lioba Betten, 09.09.2020

Luftbildaufnahme Nordseite Botanisches Institut; Foto: Oliver Heuft, 10.09.2020

Nordseite Botanisches Institut am Morgen; Foto: Rafael Matysiuk, 17.09.2020

Palmen vor dem Botanischen Institut; Foto: Oliver Heuft, 10.09.2020

Fertige Ziervasen am Balkongeländer; Foto: Sybille Hoy, 09.09.2020

Luftbildaufnahme Botanisches Institut von oben; Foto: Oliver Heuft, 10.09.2020

Schmuckhof auf der Südseite vor dem Botanischen Institut; Foto: Angelo Razeto, 10.09.2020

Anweisungen an den Kranführer; Foto: Angelo Razeto, 10.09.2020

Die Sonnenblumenkerne sind reif; Foto: Angelo Razeto, 10.09.2020

Kupferdach mit Vasensockeln; Foto: Oliver Heuft, 10.09.2020

Auf den Sockel kommt die Schale; Foto: Christian Bayer, 10.09.2020

Auf die Schale kommt der Vasenhals; Foto: Christian Bayer, 10.09.2020

Ausstieg durch das Fenster auf dem Dachboden; Foto: Oliver Heuft, 09.09.2020

Blick aus dem Südfenster am Dachboden; Foto: Mejra Hodzic, 10.09.2020

Zum Schluss noch der Rosenstrauß; Foto: Christian Bayer, 10.09.2020

„Die Rückseite der Ziervase“; Foto: Heinz Kremer, 10.09.2020

Blick über das Seerosenbecken zum Botanischen Institut; Foto: Susanne S. Renner, 14.09.2020

„Die Fakellilie brennt.“; Foto: Stefan Töpper, 12.09.2020

Medien