„Natur und Leben“

Freitag, 23. August 2019

Lyrik und Musik
mit Dietrich Weiss, Rezitator und Regina Eisner, Klarinettistin

Lesung aus dem „Gedichtzyklus von A: Apidae – die Honigbiene bis W: Weisser Zauber“ von Ulrike A. Voigt

Ort: Grüner Saal (Haus 7 der Schaugewächshäuser)
Beginn: 19 Uhr, Dauer: 1,5 – 2 Stunden, Einlass ab 18:30 Uhr
Der Zutritt in den Garten ist ab 18:45 Uhr nur über den Haupteingang, Menzinger Straße 65, möglich.

Eintrittspreis: Der Besuch der Lesung ist im Eintrittspreis in den Botanischen Garten von 6,50 €, ermäßigt 4,50 €, inbegriffen.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Gesellschaft der Freunde des Botanischen Gartens München e.V.


Eine exquisite literarische Veranstaltung findet am Freitag, dem 23. August 2019 im Gewächshaus des Botanischen Gartens statt. Der Rezitator Dietrich Weiss trägt Gedichte aus dem lyrischen Werk von Ulrike Voigt vor. Die Dichterin ist bei der Lesung anwesend. Die musikalische Begleitung übernimmt die Musikerin Regina Eisner.

Ulrike A. Voigt ist freie Autorin und Lyrikerin; Arbeitet an Literatur-, Kunst- und Sozialprojekten; Engagiert für Natur-Umwelt-Gesellschaft

Dietrich Weiss ist Grafiker, Künstler, Rezitator; Werke in Bachhäusern Arnstadt, Eisenach, Bach-Archiv Leipzig, Goethe- und Schiller-Archiv Weimar, Brahms-Tafel in Wien; bekannt durch seine Lesungen in Kirchen, auf Bühnen etc.

Regina Eisner ist eine Musikerin von faszinierender Musikalität und Virtuosität; Bereits mit vier Jahren wurde sie an die Musik herangeführt; Sie beherrscht ein umfangreiches Repertoire – Musikstile mehrerer Kulturen; www.aura-info.com

Text: Ulrike Voigt, Ehrentraud Bayer
Plakat: Entwurf und Layout Dietrich Weiss, München